01.jpg

Bevor ich Dir mehr über den Ablauf eines Shootings verrate, möchte ich noch etwas grundsätzliches über die Arbeit mit Tieren loswerden. Es ist absolut normal, dass bei einem Fotoshooting, egal ob mit Hund oder Pferd, nicht alles perfekt läuft. Wir müssen bedenken: Pferde sind Fluchttiere und auch ein Hund kann mal einen schlechten Tag haben. Wir Menschen wissen was wir von den Tieren wollen, ein paar schöne Fotos, das kann ja wohl nicht zu viel verlangt sein, oder? Aber wissen das auch die Tiere? Natürlich nicht, gerade für Pferde macht es wenig Sinn, die ganze Zeit auf der Stelle zu stehen und am Besten noch dabei schön zu schauen. Das sind sie einfach nicht gewöhnt. Und das ist vollkommen okay. Ich erzwinge nichts, denn kein Foto der Welt ist es wert, dass ein Tier deswegen unfair behandelt wird. Ich bitte Dich, nicht nervös oder hektisch zu werden, falls Dein Tier nicht so mitmacht, wie Du es Dir gerne wünschst. Dies überträgt sich ganz schnell, besonders auf Pferde und führt im Endeffekt zu nichts. Sollte ich merken, dass es besser ist, das Shooting abzubrechen und es sind letztendlich keine Bilder dabei, die Dir gefallen, werden wir einen kostenlosen Nachholtermin finden. Du zahlst das Shooting dann nicht doppelt, sondern übernimmst nur das Honorar vom ersten Termin und die erneut anfallenden Fahrtkosten. Ich kann verstehen, dass es ärgerlich ist, wenn man sich schon länger auf diesen Tag freut und letztendlich nichts so klappen möchte, wie man es sich vorgestellt hat. Dennoch arbeite ich nach dem Motto "Alles kann, nichts muss".

Sollte ich merken, dass ein Tier während des Shootings unfair behandelt wird, breche ich den Termin unverzüglich ab, denn dies entspricht nicht meinem Grundsatz. Ich bringe durch meine Erfahrung ganz viel Ruhe und Geduld mit und das erwarte ich auch von meinen Kunden.

Meine Philosophie

WAS MIR BESONDERS AM HERZEN LIEGT...

Meine Leistungen

WISSENSWERTES FÜR DEIN SHOOTING

Klingt alles erst mal ganz schön ernüchternd, was? Natürlich muss das oben beschriebene nicht der Fall sein, allerdings möchte ich nur nicht, dass man mit allzu hohen oder falschen Erwartungen an ein Fotoshooting mit Tieren rangeht. Vertrau bitte auf meine Erfahrungen und lass dich von mir durch das Shooting leiten.

Wenn man mal vom "Worst Case" absieht, erwartet Dich viel Spaß und ein tolles Erlebnis, an welches Du Dich noch lange erinnern wirst - denn so ein Fotoshooting ist ja nichts Alltägliches.

Ich habe zwei unterschiedliche Shootingpakete, welche sich im wesentlichen nur in ihrer Bildanzahl unterscheiden. Bei meinen Fotoshootings bekommst Du nicht alle Bilder, die wir gemacht haben. Je nach Deinem gewählten Shootingpaket kannst Du Dir eine gewisse Anzahl an Bildern aus einer Onlinegalerie aussuchen, welche ich mit viel Liebe und Mühe für Dich bearbeiten werde. Diese Bilder bekommst Du hinterher wieder als Downloaddatei zur Verfügung gestellt und ich hoffe, dass Du noch ganz lange Freude an ihnen hast. Diese Dateien kannst Du selbstverständlich gerne für Leinwanddrucke o.ä. verwenden.

Am Besten, Du schaust Dir ganz in Ruhe meine Angebote unter dem Reiter "Preise" an. Detailliertere Informationen erhältst Du nach der Kontaktaufnahme in einer E-Mail.

Falls Du bald Geburtstag haben solltest oder ein anderer Anlass bevorsteht... Du kannst Dir auch einen Gutschein schenken lassen oder einer lieben Person eine Freude machen.

DEINE INVESTITION IN GANZ BESONDERE ERINNERUNGEN

Wie viel kostet ein Fotoshooting?

Häufig gestellte Fragen...

Wie geht es nach der Kontaktaufnahme weiter?


Bei ernsthaftem Interesse an einem Fotoshooting bekommst Du, nachdem wir einen Termin vereinbart haben, eine E-Mail mit detaillierteren Informationen zum Ablauf des Fotoshootings. Diese E-Mail beinhaltet einen Shooting- und Posingguide und einen Fragebogen zu Deinem Vierbeiner. Außerdem enthält sie meine AGB und den Shootingvertrag, welchen ich am Tag des Shootings ausgedruckt zum Unterschreiben mitbringe.




Wann ist die beste Jahreszeit für ein Shooting?


Das lässt sich leider so pauschal nicht beantworten, denn jeder hat andere Vorlieben - und Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Ich als Fotografin habe keine favorisierte Jahreszeit, denn jede hat ihren eigenen Charme und die Möglichkeiten sind sehr vielfältig. Im Frühling können wir die schönen blühenden Blümchen nutzen. Dein Tier liebt Wasser? Perfekt, dann gehen wir im Sommer baden. Im Herbst steht uns das wunderschöne bunte Laub zur Verfügung und im Winter entstehen tolle Schneebilder. Geh einfach noch einmal in Dich und entscheide für Dich, was Du gerne möchtest.




Was passiert, wenn das Wetter am Tag des Shootings schlecht ist?


Selbstverständlich kann ich keine Garantie für schönes Wetter geben. Ich versuche, den Wetterbericht so gut es im Auge zu behalten, aber leider kann man sich auch darauf nicht immer 100%ig verlassen. Wenn es also am Tag des Shootings wie aus Eimern schüttet und stürmt, versuchen wir natürlich, einen zeitnahen Ersatztermin zu finden. Wenn es allerdings nur bewölkt ist, findet der Termin auf jeden Fall statt, denn bewölkter Himmel ist sogar besser als strahlender Sonnenschein, was die meisten Leute denken. Bei bewölktem Himmel ist das Licht diffus und wirkt von allen Seiten schön gleichmäßig. Bilder im strahlenden Sonnenschein hingegen führen dazu, dass automatisch die Augen zugekniffen werden und harte Schatten im Gesicht und auf der Haut entstehen - kurz gesagt, es wirkt einfach unvorteilhaft. Ich wurde schon oft schräg angeschaut, wenn ich während eines Shootings ein Plätzchen im Schatten gesucht habe, aber Du kannst mir in der Hinsicht vertrauen - ich möchte für Dich das Beste aus den Bildern rausholen.




Zu welcher Uhrzeit findet das Shooting statt?


Die Uhrzeit vereinbaren wir meistens 1 - 2 Tage vor dem Shootingtermin, da sich dann das Wetter besser abschätzen lässt. Im Sommer finden die Shootings in der Regel in den frühen Morgenstunden oder am späteren Abend statt. Das ist für alle Beteiligten, vor allem jedoch für das Tier, von den Temperaturen her am angenehmsten. Aber auch für die Bilder spielt die Uhrzeit eine große Rolle, denn wenn die Sonne scheint (und damit meine ich nicht zur Mittagszeit), haben wir eventuell die Chance auf einen wunderschönen Sonnenauf- oder Untergang. Dann wirkt das Licht sehr weich auf der Haut und gibt den Bildern ein romantisches Feeling.




Wie lange dauert der Termin?


Am Tag des Shootings solltest Du keine weiteren Termine oder Verpflichtungen haben, damit wir keinen Zeitdruck haben und das Shooting entspannt starten können. Evtl. kann es auch sein, dass wir den Termin wetterbedingt nach vorne oder nach hinten verschieben müssen. Deswegen halte Dir den Tag am Besten komplett frei. Meine Shootings haben keine zeitliche Begrenzung. Ich gebe Deinem Tier (bzw. Deinen Tieren) alle Zeit, die sie brauchen, um sich an die Kamera und mich zu gewöhnen. Selbstverständlich kann auch ein Tier mal einen schlechten Tag haben. Wenn ich merke, dass dies der Fall ist, versuchen wir eine kleine Pause zu machen bzw. anderweitige Shootingideen umzusetzen, wenn es allerdings gar keinen Sinn mehr macht, brechen wir das Shooting ab und finden im Notfall einen Nachholtermin. Keine Sorge, du zahlst das Shooting dann nicht doppelt. Du übernimmst nur das Honorar vom ersten Termin + die erneut anfallenden Anfahrskosten. Der Nachholtermin an sich ist kostenlos. Mir liegt Deine Zufriedenheit sehr am Herzen, denn ich möchte, dass Du nach dem Shooting glücklich nach Hause gehst und das Shooting für Dich ein besonderes Erlebnis war. Evtl. kann es auch sein, dass wir den Termin wetterbedingt nach vorne oder nach hinten verschieben müssen. Deswegen halte Dir den Tag am Besten komplett frei. Die Erfahrung hat gezeigt, dass ein Shooting ca. 1 1/2 - 2 Stunden dauert. Das ist allerdings nur ein Richtwert, denn wie bereits erwähnt, eine zeitliche Begrenzung gibt es nicht.




Wie erfolgt die Bezahlung?


Du musst am Tag des Shootings kein Geld mitbringen. Bargeld und Paypalzahlungen kann ich aus buchhalterischen Gründen nicht annehmen. Nach unserem Fotoshooting erhältst Du von mir den Link zu einer Onlinegalerie, aus welcher Du Dir bequem von Zuhause aus Deine Lieblingsbilder auswählen kannst. Sobald dies geschehen ist, sende ich Dir eine Rechnung per E-Mail zu. Ich bitte Dich, den Betrag innerhalb von sieben Tagen auf mein Bankkonto zu überweisen.




Muss ich Anfahrtskosten zahlen?


Das kommt ganz darauf an, wo unser Shooting stattfindet. Bei einer Anfahrt über 15km ab Kassel-Bettenhausen werden Fahrtkosten in Höhe von 0,30€ pro gefahrenen Kilometer berechnet (Hin- und Rückfahrt).




Wer haftet im Falle eines Schadens?


Dein Tier muss haftpflichtversichert sein. Ich distanziere mich ausdrücklich von allen Schäden, die an Sachgegenständen oder Tieren während eines Shootings auftreten können. Bitte führe keine halsbrecherischen Aktionen durch (bspw. ohne Sattel reiten), wenn du dir nicht sicher bist, ob es klappt. Ich werde dich nie zwingen, irgendetwas zu tun, worin du dir unsicher bist.




Bekomme ich alle Bilder aus dem Shooting?


Nein, es ist nicht möglich, unbearbeitete Bilddateien bei mir zu erwerben. Jeder Fotograf entwickelt im Laufe der Zeit seinen eigenen Stil und die Bildbearbeitung gehört bei den meisten Fotografen dazu. Du erhältst Deine ausgewählte Bildanzahl professionell und liebevoll retuschiert. Hier gilt bei mir das Motto "Qualität vor Quantität". Natürlich kannst du jederzeit Bilder dazukaufen, wenn du das möchtest. Auch diese werden jedoch selbstverständlich bearbeitet.




Kannst Du Pickel, Augenringe, etc. wegretuschieren?


Ja, bei meinen Bildern führe ich natürlich auch kleinere Beautyretuschen am Menschen durch. Ein Fotoshooting ist schließlich ein besonderes Erlebnis, wo man sich nicht nur am Tag des Shootings gut fühlen, sondern auch auf den Endergebnissen gefallen möchte. Ich bitte jedoch um Verständnis, dass ich niemanden kleiner, größer, dicker, dünner etc. retuschiere.




Darf ich die Bilder hinterher noch selber bearbeiten?


Nein! Ich möchte nicht, dass die Bilder hinterher selber bearbeitet werden. Ich verbringe viel Zeit damit, die Bilder so zu bearbeiten, dass sie dem Geschmack des Kunden entsprechen. Selbstverständlich darfst Du innerhalb einer gewissen Frist äußern wenn Dir etwas an der Bearbeitung nicht gefällt, dann versuche ich es dementsprechend zu ändern, grundsätzlich erfolgt die Bearbeitung jedoch in meinem Ermessen. Je nachdem, wie aufwendig die Bearbeitung eines Bildes ist, kann dies schon mal 30 Minuten bis eine Stunde in Anspruch nehmen. Daher möchte ich nicht, dass hinterher noch ein Instagramfilter o.ä. über das Bild gelegt wird. Auch von Schriftzügen und Collagen bitte ich abzusehen.




Darf ich die Bilder auf Facebook, Instagram & Co. verwenden?


Natürlich! Du erhältst die Bilder einmal in Originalgröße ohne mein Logo, sodass Du sie für Druckzwecke, wie z.B. Leinwanddrucke o.ä. verwenden kannst und einmal weboptimiert mit meinem Logo für Facebook, Instagram & Co.
Ich bitte darum, nur die Bilder mit Logo für soziale Netzwerke zu verwenden.




Darf ich die Bilder für kommerzielle Zwecke verwenden?


Sollen Bilder zu kommerziellen Zwecken verwendet werden, bitte ich um Kontaktaufnahme, sodass ich ein individuelles Angebot unterbreiten kann.




Darf ich die Bilder an Dritte weitergeben? / Darf ich mit den Bildern an Fotowettbewerben teilnehmen?


Nein, es ist nicht gestattet mit den Bildern an Fotowettbewerben von Firmen oder Verlagen teilzunehmen. Du hast bestimmt schon das ein oder andere Mal auf Facebook Beiträge von Unternehmen gesehen, die das tollste Pferd für ein neues Buchcover oder das "süßeste Hundebild" für einen Kalender suchen. Ich weiß es wäre toll, sein eigenes Tier auf einem Kalender o.ä. zu sehen, doch diese Firmen, die bei Facebook & Co. nach Bildern Deines Haustieres fragen, möchten einfach kostenlos an - meist professionelle - Bilder rankommen, ohne möglichst etwas dafür zu bezahlen, was sie sonst eigentlich müssten und auch selbstverständlich ist. Ich hoffe Du verstehst, dass ich so etwas nicht möchte, denn wer ein Bild haben möchte, kann es gerne käuflich erwerben.





Auf der Suche nach dem ganz besonderen Geschenk?

BLEIBENDE

Ein Gutschein für ein Fotoshooting ist genau das Richtige für alle Pferdeliebhaber. Egal ob zu Weihnachten, zum Geburtstag oder anderen besonderen Anlässen, damit bringst Du die Augen deiner Liebsten zum Leuchten!

ERINNERUNGEN FÜR DEINEN HERZENSMENSCHEN

Instagram

@jasminjfotografie

Kontakt

Da ich viel unterwegs bin und die Fotografie nur nebenberuflich ausübe, bevorzuge ich den Kontakt schriftlich per E-Mail oder WhatsApp. Von Anrufen morgens bzw. vormittags bitte ich abzusehen. Telefonisch bin ich am Besten von 16 - 19 Uhr zu erreichen.

Hier gehts zum Kontaktformular.

Links